Anforderungen an den Hundehalter

Der Mensch:

  • mag den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen, ist kontaktfreudig, offen und kann gut zuhören
  • bringt Zeit und Lust zur ehrenamtlichen Tätigkeit mit
  • hat eine gute Beziehung zu seinem Hund und das Interesse in diese zu investieren
  • hat Lust seinen Hund in der Ausbildung noch mal neu kennen zu lernen
  • hat gute Kenntnisse über das Wesen des Hundes
  • besitzt die Bereitschaft seinen Hund freundlich und respektvoll zu führen
  • hat mit seinem Hund Gruppenkurse zur Grunderziehung besucht, so dass der Hund in der Lage ist in einer zunächst fremden Hundegruppe die Ausbildung zu absolvieren